Wildkatzen-Vortrag

Auf samtenen Pfoten ist die Wildkatze wieder in Hagen heimisch geworden. Dazu wird unser Mitarbeiter Stefan Götze am 29.04.2022 zwischen 19 und 20 Uhr im Seminarraum der Biostation einen Kurzvortrag über die Wildkatze im Allgemeinen, sowie über unsere Forschungsarbeit zum Nachweis des scheuen Fellträgers halten. Foto von Christiane Bohn/BUND

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Crowdfunding erfolgreich

Hallo zusammen, Anfang Dezember hatten wir über die Plattform EcoCrowd ein Projekt gestartet, um den durch Bebauung gefährdeten Bereich Dünningsbruch mit seinen alten Eichen auf seltene Arten zu untersuchen. Die Kampagne war ein voller Erfolg. Auf der Plattform selbst kamen 1475€ zusammen. Dazu kommen noch viele Direktspenden an die Biostation, sodass wir in den letzten… Crowdfunding erfolgreich weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Einführung in die BestimmungsApp „ObsIdentify“

Der NABU Hagen und die Biostation Hagen laden zu einem kleinen Einsteigerkurs in die Nutzung der App ObsIdentify ein. Mit dieser App können nicht nur weltweit Pflanzen und Pilzen bestimmt werden, sondern auch alle Tiere von Schnecken und Insekten bis zu Vögeln. Fabian Gärtner (NABU Hagen) und Stefan Götze (Biostation Hagen) helfen bei der Installation… Einführung in die BestimmungsApp „ObsIdentify“ weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Bewerbung für einen Freiwilligendienst

Ab sofort ist es wieder möglich sich für einen Freiwilligendienst bei der Biologischen Station Hagen zu bewerben. Die Tätigkeiten umfassen größtenteils praktische Tätigkeiten in der Landschaftspflege und sind eine gute Grundlage für junge Menschen die eine Ausbildung im Bereich Garten- und Landschaftsbau oder Forstwirtschaft anstreben, aber auch auf ein grünes Studium vorbereiten. Nebenbei gibt es… Bewerbung für einen Freiwilligendienst weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Amphibienwanderung am Kaisberg

Auf den Spuren von Kermit und seiner Verwandtschaft. Sie und vielleicht Ihre Kinder haben im Rahmen dieser abendlichen Familienwanderung reichlich Gelegenheit, direkt am Krötenzaun an der Zufahrtstraße zum Klärwerk Vorhalle die Tiere bei ihrer sicheren Wanderung zu ihren Laichgewässern im Naturschutzgebiet „Kaisbergaue“ zu beobachten. Die Exkursion findet am SAMSTAG, 26. MÄRZ 2022 VON 19:00 BIS… Amphibienwanderung am Kaisberg weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

BioBlitz2022

Hallo zusammen, die letzten Tage des Jahres stehen vor der Tür und wir wollen zum Jahresabschluss noch einen deutschlandweiten Wettbewerb vorstellen, an dem ab Neujahr alle teilnehmen können. Beim BioBlitz geht es um die Erfassung von Tieren, Pilzen und Pflanzen. Dazu benötigt man kein Vorwissen, sondern lediglich die App „ObsIdentify“, die für euch das Bestimmen… BioBlitz2022 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Dünningsbruch in Hagen

Unser Wissen um die vorkommenden Arten im Dünningsbruch ist noch lückenhaft. Mit jeder gefährdeten Art, die wir nachweisen, steigt die Chance das Areal unter Schutz stellen und vor der Bebauung zu bewahren. Um geschützte und seltene Pflanzen- und Vogelarten nachzuweisen, sind gutachterliche und rechtssichere Kartierungen durch Fachleute notwendig. Der Dünningsbruch ist eine grüne Insel inmitten… Dünningsbruch in Hagen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Apfelverkauf

Ab sofort kann neben Apfelsaft auch wieder die ein oder andere alte Apfelsorte in der Biostation für 2,50€/kg gekauft werden. Die Sorten eignen sich teilweise auch für Allergiker.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Wildkatze in Hagen nachgewiesen

Auf samtenen Pfoten ist die Wildkatze wieder in Hagen heimisch geworden. Unseren Mitarbeitern ist es gelungen, diesen scheuen Waldbewohner endlich einwandfrei im Hagener Stadtgebiet nachzuweisen. Die Wildkatze wirkt auf den ersten Blick, wie eine getigerte Hauskatze mit einer verwaschenen Feldfarbe. Sie wirkt dabei aber viel kräftiger und der Schwanz zeigt sich sehr buschig mit abgerundeter… Wildkatze in Hagen nachgewiesen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Wasser für die Kreuzkröte

Hallo zusammen, die letzten zwei Dürrejahre haben sich für das letzte Vorkommen der Kreuzkröte (Epidalea calamita) im Hagener Raum als fatal erwiesen. Die Kreuzkröte legt ihre Laichschnüre in relativ flachen Pfützen ab. Diese erwärmen sich schneller als ein tiefer Tümpel, wodurch sich die Entwicklung von der Kaulquappe zur Kröte recht schnell vollzieht. Leider war das… Wasser für die Kreuzkröte weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein